Anwalt Arbeitsrecht Arbeitgeber

Anwaltskanzlei für Arbeitgeber

Es gibt Situationen im Arbeitsverhältnis oder im Rahmen der Unternehmensführung, in denen ein Anwalt für Arbeitsrecht vom Arbeitgeber eingeschaltet werden sollte. Zu diesen Situationen gehört nicht nur die Verteidigung gegen Kündigungsschutzklagen, auch wenn diese in der Praxis ein wichtiges Gebiet des Arbeitsrechts für Arbeitgeber darstellen. Auch bei der Erstellung und Anpassung von Arbeitsverträgen kann ein Anwalt für Arbeitsrecht für Arbeitgeber eine wichtige Hilfe sein.

Wichtige Maßnahmen bei juristischen Streitigkeiten

Arbeitsrecht

Wenn es im Unternehmen zu Auseinandersetzungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber kommt, kann es auch für den Arbeitgeber erforderlich sein, professionelle Rechtsberatung durch einen Arbeitsrechtsanwalt anzunehmen. Dies gilt vor allem dann, wenn auch der Arbeitnehmer anwaltlich vertreten wird. Zu den wichtigsten dieser Situationen gehört die Kündigungsschutzklage. Der Arbeitgeber trägt hier das Risiko, dass vor Gericht die Unwirksamkeit der Kündigung festgestellt wird. In diesem Fall wird er dem Arbeitnehmer zu Unrecht vorenthaltenes Gehalt nachträglich zurückzahlen und Lohnnebenkosten abführen müssen. Deshalb sollte nicht erst bei Erhebung der Kündigungsschutzklage durch den Arbeitnehmer ein Anwalt für Arbeitsrecht vom Arbeitgeber konsultiert werden. Stattdessen sollte die Rechtsberatung bereits im Vorfeld eingeholt werden.

Anwalt für Arbeitsrecht für Arbeitgeber
1/1

Während mittlere und große Unternehmen eigene Rechtsabteilungen beschäftigen, um ihre Arbeitsverträge zu entwerfen, können sich kleinere Unternehmen eine derartige Infrastruktur nicht leisten.

Komplizierte Prüfung des Einzelfalls

Denn das geschriebene Arbeitsrecht kann trotz der Vielzahl an komplizierten Regelungen nicht alle Einzelfälle pauschal abdecken. Deshalb enthalten die relevanten Gesetze viele unbestimmte Rechtsbegriffe, die zu einer umfassenden Abwägung der Interessen im Einzelfall zwingen. So ist eine Kündigung etwa nur dann wirksam, wenn sie auf einen wichtigen Grund gestützt werden kann. Ob ein solcher Grund vorliegt, wird sich nur anhand des Einzelfalls beantworten lassen. Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht kennt die aktuelle Rechtsprechung zu diesem Problem und wird den Arbeitgeber genau beraten können, ob eine Kündigung in diesem Fall wirksam ausgesprochen werden kann oder nicht.

Arbeitgeberanwalt für rechtssichere Arbeitsverträge

Während mittlere und große Unternehmen eigene Rechtsabteilungen beschäftigen, um ihre Arbeitsverträge zu entwerfen, können sich kleinere Unternehmen eine derartige Infrastruktur nicht leisten. Deshalb greifen vor allem Einzelunternehmer häufig auf vorformulierte Muster aus dem Internet zurück. Das Problem bei diesen Mustern ist jedoch, dass diese keinerlei Gewähr bieten, einer rechtlichen Überprüfung Stand zu halten. Darüber hinaus können Besonderheiten des Einzelfalls kaum berücksichtigt werden. Ein Anwalt im Arbeitsrecht für Arbeitgeber ist dagegen in der Lage, für jede konkrete Situation einen individuell abgestimmten und rechtssicheren Arbeitsvertrag aufsetzen zu können.

Hinweis
Diese Webseite fasst lediglich Allgemeinwissen zusammen und stellt keine Rechtsberatung dar. Für eine verbindliche, rechtliche Auskunft wenden Sie sich bitte an einen Anwalt.

Mehr zum Thema